Lade Veranstaltungen

Fachtagung „Monitoring Rad-Schiene 2017“

Überblick

In einem sich schnell verändernden Umfeld kommen die Eisenbahnen gegenüber den alternativen Transportsystemen immer stärker unter Druck. Diese konkurrierenden Systeme sind oft rascher und kostengünstiger im Stande den technischen Wandel und die damit verbundenen Effektivitäts- u. Effizienzsteigerungen, durch den Einsatz und die Umstellung auf intelligente digitale Technologien, zu vollziehen. Moderne Leit- und Monitoring-Systeme im Transportwesen erfassen Daten aller Art wie Kräfte, Gewichte und Beladezustände, Geschwindigkeiten, überwachen die Materialbeanspruchung sowie den Verschleiß und liefern Werte für statistische, vernetzte Abfragen und Alarm- Sicherheitsmeldungen. Wesentliche Voraussetzung hierfür ist die Aufnahme und Weiterentwicklung von Beurteilungs- und Kenngrößen, die unter Berücksichtigung der physikalischen Grundlagen, die Transportsysteme qualitativ und quantitativ bewerten und überwachen können.

Die steigenden Ansprüche an Transparenz, Komfort und Kostenreduktion im Bahnsystem stellen vor allem die Rad – Schiene – Experten vor die Herausforderung der ständigen Optimierung der technischen Systeme.

Mehr als 190 Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben an der Fachtagung teilgenommen.

Key Facts

Dienstag, 28. März 2017

Institute of Science and Technology Austria

Am Campus 1
3400 Klosterneuburg

Tickets

regulärer Preis: €180
für ÖVG-Mitglieder: €150
(Preise excl. 20% MWSt.)

Up2Date bleiben

Jetzt für den Newsletter anmelden und alle Infos erhalten!

Programm

Die Moderation übernimmt:
08:40 Intro

Systemoptimierung mit System

09:00 Intro

Herausforderungen an die Infrastrukturbereitstellung

09:20 Infrastruktur und Fahrzeuge

Weg(e) von der Bahnverwaltung hin zum modernen Anlagenmanagement

09:40 Infrastruktur und Fahrzeuge

Erkennung von Gleiszustand mittels Fahrzeugreaktionen

11:00 Infrastruktur und Fahrzeuge

Der Fahrzeug-Fingerprint – Zustandsdaten aus Sicht der Infrastruktur

11:15 Infrastruktur und Fahrzeuge

Smarte Lösungen für die Ermittlung von relevanten Beurteilungsgrößen auf Basis des Rad – Schiene Kontaktes

11:30 Infrastruktur und Fahrzeuge

Prüfung und Bewertung der fahrtechnischen Eigenschaften von Schienenfahrzeugen am Beispiel der neuen EN 14363:2016

12:00 Infrastruktur und Fahrzeuge

Quo Vadis Radialstellung

Hotelempfehlung

Sorry, we couldn't find any posts. Please try a different search.

Event-Location

Veranstaltungsort

Institute of Science and Technology Austria
Am Campus 1
Klosterneuburg, Niederösterreich 3400 Austria
+ Google Karte anzeigen
Website:
https://ist.ac.at

FAQ

Wie komme ich zum Veranstaltungsort?

Die genaue Adresse finden sie im Feld Location. Öffentliche Verkehrsmittel sowie ein Shuttlebus (bitte bei der Registrierung anmelden) fahren ab Innsbruck Stadt (Abfahrt vom Hotel wird noch bekanntgegeben).

Kosten für Hotel & Anreise?

Die Kosten für die Unterbringung und Anreise sind nicht in den Tagungskosten inkludiert.

Welche Zahlungsarten werden akzeptiert?

Alle Zahlungen erfolgen ausschliesslich per Überweisung nach Rechnungslegung.

Kann ich mein Ticket stornieren?

Die Tickets können bis 3 Wochen vor der Veranstaltung storniert werden. Es werden die Tagungskosten abzüglich einer Bearbeitungsgebühr von € 20 refundiert. Sollten sie zu einem späteren Zeitpunkt stornieren so betragen die Kosten 100% der Tagungsgebühr. Die kostenlose Nennung eines Ersatzteilnehmers ist jederzeit möglich.

Downloads

Scroll to Top