Session

Weichenkonformitätsbewertung: Stand der Technik unter Berücksichtigung von Lärm und Vibrationen

Topic: Nachhaltigkeit, Lärm, Emissionen
Speaker: Gregor Supp

Abstract

Das Thema „Lärm und Vibrationen“ rückt in verschiedensten Bereichen von Industrie und Gesellschaft immer weiter in den Fokus, so auch im Eisenbahnsektor. Der Ausbau und die Erweiterung bestehender Schienennetze, sowie die Erhöhung von Takten führen dazu, dass immer mehr Menschen Lärm und Vibrationen des Eisenbahnverkehrs ausgesetzt sind.

Weichen sind dabei ein unverzichtbarer Bestandteil des Eisenbahnnetzes. Die im Weichenbereich verbauten starren Herzstücke sorgen für Unstetigkeitsstellen. Bei Überfahrt dieser Bereiche kommt es zu Einwirkungen, die mit erhöhtem Lärm und Vibrationsausbreitungen einhergehen.

Weichen werden Konformitätsbewertungen unterzogen, um festzustellen, ob sie den gültigen Normen und Leistungskriterien gerecht werden.  Die Konformitätsbewertung unter Berücksichtigung von Lärm und Vibrationen ist Gegenstand dieses Beitrages. In einem ersten Schritt werden die derzeit gültigen und verfügbaren Regelwerke für Weichen aufgezeigt. Dabei wird besonderes Augenmerk auf die Zertifizierung von Weichen gelegt, um diese im Eisenbahnnetz einbauen zu dürfen. Darauf aufbauend findet eine kurze Wiederholung zum Thema Lärm und Vibrationen statt und ein Bezug zu Weichen wird hergestellt. Abschließend wird aufgezeigt, wie Lärm und Vibrationen in den derzeitigen Regelwerken für Weichen berücksichtigt werden.

Download

Protected Area

This content is password-protected. Please verify with a password to unlock the content.

Scroll to Top